Richard Seidl Logo

Prüfen und Messen von Softwareartefakten

Prüfen und Messen von Softwareartefakten
April 2014
1 Minuten Lesezeit
OBJEKTspektrum

Die analytische Qualitätssicherung bietet eine kosten- und ressourcenschonende Möglichkeit Software-Artefakte wie Anforderungen, UML-Diagramme, Source-Code und Testfälle nach vorgegebenen Regeln zu prüfen und zu nach Kriterien wie Komplexität, Qualität und Quantität zu vermessen. Durch den Einsatz der analytischen Qualitätssicherung können Fehler somit frühzeitig gefunden und behoben werden.

Der vollständige Artikel findet sich in der 04/2014 von OBJEKTspektrum.