Richard Seidl Logo

Digitalisierung führt zu DevOps

Digitalisierung führt zu DevOps
Januar 2018
1 Minuten Lesezeit
OBJEKTspektrum

Digitalisierung fordert fortwährend Entwicklung, Test und Auslieferung der eingesetzten Softwareanwendungssysteme. Diese drei Aktivitäten sollen nicht mehr getrennt, sondern vereint ausgeführt werden. Die Anwender werden in die Entwicklung einbezogen.

DevOps ist eine Antwort auf die Nachfrage nach fortwährender Entwicklung. Moderne IT-Systeme sind prinzipiell nie fertig. Sie haben immer nur einen Stand erreicht, bei dem ein Teil der Benutzeranforderungen befriedigt ist. Aber sowohl die Anforderungen als auch die Rahmenbedingungen entwickeln sich weiter und verändern sich. Die Herausforderung für DevOps ist, die Systeme so zu konfigurieren, dass sie einerseits ständig weiterentwickelt werden können, aber andererseits immer in definierter Qualität einsatzfähig sind.

Der vollständige Artikel findet sich in der Ausgabe 01/2018 von OBJEKTspektrum.