Richard Seidl Logo

Testing

Agile Testing - Der agile Weg zur Qualität

Der Trend zu agilen Vorgehen ist ungebrochen. Dieser Trend geht auch am Softwaretest nicht spurlos vorüber. Nachdem die Bedeutung des Tests in agilen Projekten unumstritten ist, treten jetzt vor allem die Professionalisierung und die Integration der einzelnen Mitarbeiter in den rollenübergreifenden Tätigkeiten des agilen Vorgehens in den Vordergrund. Die klassischen Rollenbilder des Tests verschwimmen und gehen ineinander über. Die Eigenverantwortung der Tester steigt. Für den klassischen Tester bedeutet dies eine Bereicherung und Aufwertung seiner Rolle, da er auch Aufgaben und Tätigkeiten anderer Professionen übernimmt.

Basiswissen Testautomatisierung - Konzepte, Methoden und Techniken

Testautomatisierung ist ein mächtiges Werkzeug, um Tests wiederholbar zu machen und effizienter zu gestalten. Dieses Buch erklärt, wie Testautomatisierung mit Fokus auf den funktionalen Systemtest konzipiert und in bestehende Projekte und die Organisation eingegliedert wird. Dabei werden sowohl fachliche als auch technische Konzepte vorgestellt. Beispiele aus verschiedenen Einsatzgebieten (z.B. Webapplikationen, Data-Warehouse-Systeme) und Projektarten (z.B. Scrum, V-Modell) erläutern die methodischen Grundlagen. Eingehend behandelt werden darüber hinaus Werkzeuge sowie Qualitätsgewinne und Einsparpotenziale durch Testautomatisierung.

Der Systemtest - Von den Anforderungen zum Qualitätsnachweis

Im Rahmen des Systemtests haben Tester dafür zu sorgen, dass Fehler in einer Software gefunden werden, ehe diese an die Anwender oder Kunden ausgeliefert wird. Sie testen dabei nicht nur die Software, sondern auch die implementierten Geschäftsprozesse und das System als Ganzes. Der Systemtest ist ein sehr komplexes Vorhaben, das eigene Methoden und Werkzeuge voraussetzt. Mit diesem Buch erhalten Sie eine praktische Anleitung zur Planung, Organisation und Durchführung des Systemtests, egal ob Sie die Systeme gekauft, von Open-Source-Bibliotheken übernommen, aus Legacy-Systemen migriert oder neu entwickelt haben.

Der Integrationstest - Von Entwurf und Architektur zur Komponenten- und Systemintegration

Der Integrationstest wird in der Literatur bisher immer stiefmütterlich behandelt. Dabei kommt ihm einerseits in der Praxis der Softwaretester eine große Bedeutung zu, andererseits ist aber dieses Verbindungsstück zwischen Komponententest und Systemtest für viele Entwickler und Tester unbekanntes Terrain. In diesem Buch lernen Sie den Integrationstest und seine unterschiedlichen Zwischenstufen von Memberintegration, Klassen- bzw. Modulintegration über die Komponenten- und Teilsystemintegration bis hin zur Systemintegration fundiert kennen. Für jede dieser Integrationsstufen stellt das Buch praxiserprobte Testverfahren und Testwerkzeuge vor und erläutert sie an realen Praxisbeispielen.

Agiles Testen

Das Schlagwort Agile durchzieht den Alltag in Entwicklungsetagen. Auch konventionell arbeitende Firmen sind in der Versuchung, die bestehenden Entwicklungsprozesse über den agilen Ansatz zu verbessern. Überall scheint Agile untrennbar mit Optimierung verbunden zu sein. Doch was bedeutet „Agile“ eigentlich genau? Im Endeffekt wird Agile oft als Projektmanagementmethode beworben. Das ist auch verständlich, denn die Beratungsindustrie lebt davon, Ideen in verkaufbare und greifbare Produkte zu verpacken. So gibt es verschiedenste Varianten von Agile mit unterschiedlichen Namen die eine Fülle an Werkzeugsets, Methoden und Vorgehen beinhalten.

Meister der Tests - Testautomatisierung

Um die Potentiale in den Projekten zu nutzen, hilft es als Tester die Automatisierung immer im Hinterkopf zu haben, sowohl bei der eigenen Tätigkeit als auch im Kontext des Teams. Denn die Effekte und Ergebnisse der Automatisierung sind umso größer, wenn das Thema vom Einzelnen und der Gruppe verinnerlicht und als Haltung eingenommen wird. Dann entsteht eine Dynamik, die die Effekte punktueller Einzelinterventionen bei weitem übertreffen. Doch auch hier gilt immer wieder zu reflektieren und sich regelmäßig zu fragen:

Software in Zahlen - Die Vermessung von Applikationen

Die Wartung oder Weiterentwicklung eines Softwaresystems können Sie nur gut planen, wenn Sie Ihr System genau kennen, in Zahlen erfassen und bewerten können. Das ist nur ein Beispiel für den Nutzen von Metriken. Eine gute Inventarisierung und Bewertung Ihrer Software - in Bezug auf Quantität, Qualität und Komplexität - ist eine wichtige Voraussetzung für so gut wie alle Arten von Softwareprojekten. In diesem Praxisbuch finden Sie Methoden und Metriken, wie Sie Software messen und dabei die drei Dimensionen Quantität, Komplexität und Qualität berücksichtigen.