Richard Seidl Logo

Software Engineering

Softwareevolution - Erhaltung und Fortschreibung bestehender Softwaresysteme

Softwareevolution bedeutet Wartung plus Weiterentwicklung eines bestehenden Systems. In den bestehenden Systemen steckt die akkumulierte Erfahrung eines Unternehmens und die Arbeit mehrerer Personen über viele Jahre. Das Buch unterstreicht den immensen Wert bestehender Softwaresysteme und die Notwendigkeit, sie zu bewahren. Sie müssen ständig ausgebaut und regelmäßig renoviert werden. Das alles verlangt nach anderen Techniken und Methoden als bei der Entwicklung eines neuen Systems. Die Autoren behandeln in diesem Grundlagenwerk Themen wie Wartungs- und Wiederaufbereitungsprozesse, Wiederverwendung, Softwareanalysemethoden, Reverse Engineering, Nachdokumentation und Wirtschaftlichkeitsaspekte der Softwaresystemerhaltung.

Digitalisierung führt zu DevOps

Digitalisierung fordert fortwährend Entwicklung, Test und Auslieferung der eingesetzten Softwareanwendungssysteme. Diese drei Aktivitäten sollen nicht mehr getrennt, sondern vereint ausgeführt werden. Die Anwender werden in die Entwicklung einbezogen. DevOps ist eine Antwort auf die Nachfrage nach fortwährender Entwicklung. Moderne IT-Systeme sind prinzipiell nie fertig. Sie haben immer nur einen Stand erreicht, bei dem ein Teil der Benutzeranforderungen befriedigt ist. Aber sowohl die Anforderungen als auch die Rahmenbedingungen entwickeln sich weiter und verändern sich.

Was hat die Objekttechnologie gebracht?

Dieser Betrag setzt sich mit den Zielen der Objektorientierung auseinander und geht der Frage nach, in wie fern diese Ziele wirklich erreicht wurden. Die ersten Protagonisten der Objekttechnologie haben sehr hohe Ziele gesetzt. Ziele, die nur begrenzt messbar sind. Sie wollten die Produktivität um ein vielfaches steigern, die Wartungskosten auf nahezu null reduzieren, die Wiederverwendung fördern und die Portabilität der Software sichern. Wie etliche empirische Studien nachgewiesen haben, sind diese Ziele nur zum Teil erreicht worden.

Relationale Datenbanken - Hilfe aus der "Beziehungskrise"

Die Entwicklung der relationalen Datenbanksysteme leitete eine neues Zeitalter der Datenverwaltung und –bearbeitung ein. Denn dieses System brachte Vorteile, welche bei früheren Datenbanksystemen vermisst wurden…