Designing architecture together - Maximilian Aulinger, Melanie Brunnbauer 

 November 21, 2023

You are currently viewing a placeholder content from Podigee. To access the actual content, click the button below. Please note that doing so will share data with third-party providers.

More Information

"If no solution feels better or worse at a given point in time, then those who have a reliable result faster win." - Melanie Brunnbauer, Maximilian Aulinger

A stable architecture is the key to high-quality software. Collaboration within the development team has a major influence on the structure of the system, because the architecture is created when code is written. Melanie and Maximilian give us examples of how architecture work can be practiced and tips on how to introduce the idea of this collaboration into your own team.

Maximilian Aulinger is an Agile Coach at andrena objects ag. He supports software development teams with a twinkle in his eye and a pinch of solution focus. The focus is always on getting off the beaten track in order to achieve greater benefits.

Dr. Melanie Brunnbauer is an agile software developer at andrena objects ag. When working in development teams, she is not only concerned with the internal and external quality of the software product, but also with the continuous improvement of collaboration within the team.

Highlights in this episode:

  • Maximilian und Melanie teilen ihre Erfahrungen mit der gemeinsamen Gestaltung von Architekturen
  • Sie betonen die Wichtigkeit von Teamarbeit und wie sie zu besseren technischen Lösungen führt
  • Experimente wie “Double Pairs” und “Mob-Programming” werden vorgestellt und erklärt
  • Es wird diskutiert, wie wichtig es ist, Architekturentscheidungen im Team zu treffen und umzusetzen
  • Die Bedeutung von Testerinnen und Testern in diesem Prozess wird hervorgehoben
  • Sie geben Tipps, wie man in seinem eigenen Team mit der gemeinsamen Gestaltung von Architekturen beginnen kann

 

Contact Melanie:

Contact Maximilian:

More links:

 

Gemeinsam zu besseren Architekturen: Ein integrativer Ansatz

TLDR: Erfahren Sie, wie Architektur gemeinsam gestaltet werden kann und welche Methoden dabei helfen können. Maximilian Aulinger und Melanie Brunnbauer teilen ihre Erkenntnisse und Erfahrungen darüber, wie ein integrativer Ansatz die Softwarearchitektur verbessern kann.

Die Bedeutung gemeinsamer Gestaltung

In der Welt der Softwareentwicklung bildet die Architektur das Rückgrat jeder Anwendung. Doch häufig wird deren Gestaltung auf einzelne Schultern geladen – eine Praxis, die sowohl Herausforderungen als auch Chancen birgt. Ich durfte heute Maximilian Aulinger und Melanie Brunnbauer begrüßen und wir haben uns intensiv mit dem Thema ‘Architektur gemeinsam gestalten’ auseinandergesetzt. Maximilian und Melanie brachten wertvolle Einblicke darüber, wie ein kollektiver Ansatz nicht nur die Qualität der Architektur verbessern kann, sondern auch die Zusammenarbeit im Team fördert.

Experimente sind der Schlüssel zu Innovationen

Ein zentrales Thema unseres Gesprächs war die Rolle von Experimenten in der Architekturgestaltung. Maximilian teilte seine Erfahrungen als Agile Coach und betonte, wie wichtig es ist, verschiedene Ansätze auszuprobieren und zu bewerten. Er erklärte, dass durch Experimente wie ‘Double Pairs’ Teams dazu angeregt werden, unterschiedliche Lösungen parallel zu entwickeln und so eine fundiertere Entscheidungsgrundlage zu schaffen.

Die Herausforderung von Architekturentscheidungen

Melanie sprach über die Schwere von Architekturentscheidungen und wie diese das Team beeinflussen können. Die gemeinsame Arbeit an solchen Entscheidungen hilft dabei, eine breitere Wissensbasis zu schaffen und somit besser fundierte Entscheidungen zu treffen. Dieser Prozess ermöglicht es allen Teammitgliedern, ihre Perspektiven einzubringen und trägt dazu bei, dass die endgültige Lösung alle relevanten Aspekte berücksichtigt.

Mob-Programming als Brücke zum Verständnis

Eine interessante Methode ist Mob-Programming. Melanie erläuterte, wie diese Technik dazu beiträgt, dass das gesamte Team ein tieferes Verständnis für die getroffenen Architekturentscheidungen entwickelt. Durch den gemeinsamen Code-Ansatz werden Wissenstransfer gefördert und gleichzeitig kreatives Denken angeregt.

Kleiner Schritt mit großer Wirkung

Maximilian empfahl den Hörerinnen und Hörern, klein anzufangen, wenn sie neue Methoden in ihrem Team ausprobieren möchten. Selbst kleine Experimente können einen bedeutenden Unterschied machen und das Bewusstsein für den Wert gemeinsamer Gestaltung schärfen.

Innovative Lösungen

Unsere Konversation beleuchtete die vielfältigen Facetten der gemeinsamen Architekturgestaltung und unterstrich deren Bedeutung für erfolgreiche Softwareprojekte. Durch Experimentieren und Teilen von Wissen können Teams nicht nur ihre Arbeitsweise verbessern, sondern auch innovative Lösungen finden, die allen Beteiligten zugutekommen.