Richard Seidl Logo

Meister der Tests - Testautomatisierung

Meister der Tests - Testautomatisierung
Oktober 2016
SIGS DATACOM

Um die Potentiale in den Projekten zu nutzen, hilft es als Tester die Automatisierung immer im Hinterkopf zu haben, sowohl bei der eigenen Tätigkeit als auch im Kontext des Teams. Denn die Effekte und Ergebnisse der Automatisierung sind umso größer, wenn das Thema vom Einzelnen und der Gruppe verinnerlicht und als Haltung eingenommen wird. Dann entsteht eine Dynamik, die die Effekte punktueller Einzelinterventionen bei weitem übertreffen.

Doch auch hier gilt immer wieder zu reflektieren und sich regelmäßig zu fragen:

  • Macht Automatisierung hier noch Sinn?
  • Welchen Nutzen habe ich von der Automatisierung in diesem Fall?
  • Blockiert die Automatisierung eine notwendige Veränderung?

Der Begriff „Testautomatisierung“ wird entsprechend oftmals mit automatischer Testdurchführung gleichgesetzt. Daher setzen wir uns in diesem eBook mit der Automatisierung der Testdurchführung und der Automatisierung des Testorakels auseinander.

Weiterhin beleuchten wir als unmittelbar unterstützenden Aspekt die Automatisierung im Testentwurf. Dabei werden die Arten von Testautomatisierung und Systemen, sowie die Einführung von automatisiertem Testen im Detail erläutert. Außerdem werden Hilfestellungen bei der Auswahl der Tools geliefert.

Autoren: Richard Seidl, Stephan Weissleder

Verlag: SIGS DATACOM

Kostenloser Download bei SIGS-DATACOM

Inhaltsverzeichnis

1 Grundlagen

2 Arten von Testautomatisierung

2.1 Capture&Replay
2.2 Skriptbasiert
2.3 Datengetrieben
2.4 Schlüsselwortgetrieben
2.5 Modellbasiert
2.6 Vergleich

3 Arten von Systemen

3.1 Desktop-Applikationen
3.2 Client-Server-Systeme
3.3 Webapplikationen
3.4 Mobile Applikationen
3.5 Embedded Systems
3.6 Data Warehouses
3.7 Cloud-Based Systems

4 Einführung der Testautomatisierung

4.1 Pilotprojekt
4.1 Anwendung
4.1 Rollout

5 Lehrpläne und Literatur

6 Ausblick

7 Referenzen